Lerntraining

Garantierte Qualität

Lese-Rechtschreib- und Rechenschwäche

Manchmal reicht die reguläre Nachhilfe nicht aus, um das Klassenziel zu erreichen, weil aufgrund einer LRS (Lese- und Rechtschreibstörung), einer isolierten Rechtschreibschwäche oder einer Rechenschwäche (Dyskalkulie) die gestellten Aufgaben nicht norm- oder altersgerecht bearbeitet werden können.

Wir von alerno haben jahrzehntelange Erfahrung in der Nachhilfe und wissen, dass mithilfe einer individuellen Förderung (Lerntherapie / Lerntraining) auch bei größeren Schwierigkeiten eine deutliche Verbesserung der Leistungen erreicht werden kann.

Rechtschreibung und Lesen

Bereits 325.000 Schülerinnen konnten mit dem wissenschaftlich fundierten Konzept des Lernservers Münster ihre Leistungen in  der Rechtschreibung und im Lesen verbessern. 

alerno fördert seit 2005 erfolgreich Schülerinnen mit dem Lernserver. 

Rechnen

Mit dem Rechentraining Tigro (Training iGrundrechenoptionen) fördern wir Schülerinnen mit einer Rechenschwäche. Dieses Förderprogramm wurde im Zentrum für Lernen und Lernstörungen des Institutes für Psychologie der UMIT in Tirol entwickelt und hat sich vielfach bewährt.

Wie fördern wir bei alerno Schülerinnen mit einer Lernschwäche genau? 
Icon Männchen mit einem Idee Schild
 
  1. Erstgespräch (kostenlos):
    Ein kostenloses Erstgespräch zur Analyse der Ist-Situation ist die Basis für alle weiteren Schritte. Hier wird festgehalten, wie hoch der Förderbedarf ist und in welchem Zeitraum und Umfang gefördert werden soll.

  2. Diagnose:
    Die Durchführung einer individuellen Testung der Schülerin führt zu einem Leistungsprofil. Dieses bildet die Fehlerschwerpunkte der Schülerin ab und bildet das Fundament eines passgenauen Lerntrainings. 

  3. Förderpaket:
    Auf Basis des Testergebnisses werden Fördermaterialien erstellt, die individuell auf die Bedarfe der Schülerin abgestimmt sind.

  4. Lerntraining:
    In kleinen Gruppen- oder im Einzeltraining findet das Lerntraining statt. Zur Förderung der Aufmerksamkeit sowie der kognitiven Flexibilität wird das Lernen während einer Unterrichtseinheit mithilfe themenbezogener Spiele unterstützt.

  5. Coaching (inklusive):
    Lerntipps erleichtern das Lernen zu Hause und ermöglichen ein strukturiertes und effizientes Vorgehen bei der Bearbeitung der Schulaufgaben. In regelmäßigen Feedbackgesprächen werden die Lernfortschritte besprochen.

Jedes Kind kann lesen, schreiben und rechnen lernen, es ist lediglich eine Frage, wie das zu Erlernende vermittelt wird. Wir unterstützen unsere Kunden mit Kompetenz und Freude darin, eine geeignete Methode des Lernens zu finden und anzuwenden, um ihre Leistungen zu verbessern und Spaß an dem Erlernten zu haben.

Denn wie bereits Galileo Galilei sagte:

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken“.

Individuelles Lerntraining zu bezahlbaren Preisen

Erstgespräch

Professionelle Beratung
0,-
  • individuelle Beratung
  • Analyse Ist-Situation

Diagnose

Individuelles Leistungsprofil
35,-
  • Testung
  • Auswertung

Komplettpaket

Diagnose + Förderpaket + 1x / Woche Lerntraining in der Kleingruppe
99,-
monatlich
  • Diagnose und Förderpaket
  • einmalig 60,- € für Diagnose und Förderpaket
  • monatlich kündbar
  • keine Anmeldegebühr

Komplettiert wird das Angebot durch regelmäßigen Unterricht gemäß unserer Preisliste “Nachhilfe“.


Lerntraining ist auch kostenlos mit Anspruch auf Bildung und Teilhabe (BuT) oder mit Bremen-Pass möglich.